Regeln und Hinweise für unsere Konvois in TruckersMP

Nachfolgende Regeln sind verpflichtend für alle Teilnehmer, die an einem von uns veranstalteten, auch einem sich spontan entwickelten, Konvoi in TruckersMP (ETS2- und ATS-Multiplayer) teilnehmen wollen. Jeder ist eingeladen, sich dem Konvoi anzuschließen und es bedarf keiner gesonderten Erlaubnis.


⚠️ TruckersMP Regeln

Für uns gelten, und das ausnahmslos, genauso die TruckersMP-Regeln mitsamt ergänzenden TruckersMP VTC-Regeln.


1. Generelles

Der ausgewiesene "Convoy Leader" (Konvoileiter) führt den Konvoi an und fungiert damit als Organisator. Er koordiniert alles, wie die einzelnen anzufahrenden Etappen (ggf. werden auch umliegende Städte auf der Route angefahren, Regel 6.1), Tank-Stopps, Pausen etc. Er ist generell erster Ansprechpartner für alle Teilnehmer.


1.1 Überholverbot

Es gilt unter den Teilnehmern generell striktes Überholverbot. Fährt der Konvoi auf ein langsamer fahrendes Fahrzeug auf, das nicht zum Konvoi gehört, entscheidet der "Convoy Leader" über das Vorgehen (Überholen oder dahinter bleiben).


🛑 NICHT JEDER GEHÖRT ZUM KONVOI

Andere Spieler, die nicht dem Konvoi angehören, werden uns überholen. Pöbelt nicht sofort los, nur weil es zufälligerweise ein deutscher Spieler ist und ihr denkt, dass dieser damit automatisch auch zum Konvoi gehören würde!

Weiter kann/darf sich ein Teilnehmer auch vom Konvoi lösen und alleine weiterfahren. Ab dem Zeitpunkt der Verabschiedung gehört er nicht mehr zum Konvoi und darf damit - wie jeder andere Spieler auch, - unseren Konvoi überholen. (Er sollte sich folglich vorher per InGame-Chat ordentlich verabschieden, um Missverständnissen vorzubeugen!!)


1.2 Reihenfolge

Niemand hat ein Anrecht auf eine bestimmte Platzierung im Konvoi. Hiervon ausgenommen ist der "Convoy Leader" und eine seinerseits festgelegte Abfolge an Personen, die hinter ihm zu fahren haben.
Falls ein Spieler aufgrund eines Unfalls ( Regel 3.1) überholt wurde, hat er die neue Position beizubehalten. Über CB-Funk darf, falls nicht zu viele Plätze verloren wurden, die Rückkehr auf den früheren Platz erbeten werden, gleichwohl darf es aber auch selbst angeboten werden. Dies ist nur zulässig, wenn es die Verkehrssituation erlaubt ( Regel 4.2).


1.3 Ausfahrt

An Ausfahrten (Firmen, Werkstätten usw.) wird sich ordentlich eingereiht und nacheinander herausgefahren. Auf Betriebsgeländen gilt automatisch rechts vor links.


1.4 Pause

Der reguläre Verkehrsfluss darf durch die gewählte Parksituation, gem. TruckersMP-Regeln in Abs. 2.3, nicht blockiert werden! Falls der Sammelpunkt keine ausreichende Größe aufweist, muss sich so hingestellt (geparkt) werden, dass der Verkehrsfluss weiterhin gewährleistet ist.

Nach der Rast ist nacheinander und in der Reihenfolge abzufahren, wie es die Parksituation festlegt unter Berücksichtigung der Verkehrsregeln, es sei denn, der Konvoileiter gibt eine abweichende Regelung ( Regel 1.5) bekannt.


1.5 Kommunikation

Die Kommunikation erfolgt mündlich über den CB-Funk, dem Deutschen realen Standard entsprechend auf Kanal 9. Der "Convoy Leader" gibt hingegen sämtliche Anweisungen schriftlich ( InGame-Chat) bekannt, wobei er diese Nachricht zur Hervorhebung mit vor- und nachstehenden Sternen versieht, zum Beispiel: *** Geschwindigkeit 83 km/h ***


1.6 Reguläre Verkehrsführung

Ampeln und Vorfahrtsschilder sind trotz Konvoi zu beachten. Der Konvoi hat (in Übereinstimmung mit den TruckersMP-Regeln, Abs. 1.7 & 2.6) kein Sonderwegerecht! Begleitfahrzeugen ist es so auch untersagt, die Seitenstraßen abzusperren; Pilot-Fahrzeuge dürfen lediglich als "Wegweiser" fungieren.


1.7 Rundumleuchten

Rundumleuchten ("Partylampen") dürfen generell nur dann aktiviert werden, wenn am Auflieger ebenso welche angebracht sind. Sie dienen nur dazu, um auf eine daraus resultierende Gefahr (wie ein Ausscheren des Aufliegers, verminderte Beschleunigung, Überbreite, Überlänge, etc.) hinzuweisen.

In Städten und - insbesondere - beim Stillstand (Pausen, Abladestellen) sind diese - aufgrund ihres negativen Einflusses auf die Performance, also reduzierte FPS, - zu deaktivieren.


2. Abstand

Es gilt zum vorausfahrenden Fahrzeug einen ausreichenden Sicherheitsabstand zu wahren, dieser ist via "Players near to you"-Liste ( TAB-Taste) einsehbar). Außerorts ist ein Abstand von mindestens 100m zum vorausfahrenden Konvoiteilnehmer einzuhalten.


2.1 Aufholen

Der Konvoi fährt immer 3 km/h über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit. Die maximale Höchstgeschwindigkeit des Konvois (z. B. auf der Autobahn in England und Frankreich) beträgt 85 km/h. Ein Aufholen ist jedem somit problemlos möglich.

Der Convoy Leader beachtet bei der Ausfahrt aus einer Stadt, die Geschwindigkeit nicht abprupt zu stark auf das zulässige Maximum zu erhöhen, sondern den Ziehharmonika-Effekt möglichst gering zu halten; hilfsweise wird der nächst mögliche Rastplatz als neuer Sammelpunkt angefahren.


💡 TIPP

Schreibe dir die InGame-ID des Konvoileiters auf, so dass du ggf. per Chat-Privatnachricht auf einen größeren Rückstand hinweisen kannst.


3. Laggs

Laggs können immer vorkommen und damit muss gerechnet werden! Aus diesem Grund gibt es die explizite Regel zum Sicherheitsabstand ( Regel 2).


3.1 Spieler laggt

Laggt der vorausfahrende Konvoi-Teilnehmer über mehrere Minuten immens stark, so ist er darüber via CB-Funk zu unterrichten (bei ausbleibender Reaktion ggf. im Chat wiederholen). Mindestens ein weiterer Spieler muss die Laggs bestätigen.

Kann der Betroffene die Laggs nicht abstellen, muss er sich zurückfallen lassen; für ihn gilt folglich Regel 3.2.


3.2 Wer laggt, fährt hinten

Stark laggende Spieler fahren generell an letzter Stelle des Konvois, um die übrigen Teilnehmer nicht zu behindern.


4. Unvorhersehbares

Es kann immer passieren, dass jemand plötzlich die Verbindung zum Server verliert (Game Crash o.ä.), weshalb er bei allen übrigen Teilnehmern abprupt stehen bleibt und dies in einem Unfall resultiert. Ein ausreichender Sicherheitsabstand ( Regel 2) kann hier Wunder bewirken, um reichtzeitig noch durch ein Ausweichen eine Kollision verhindern zu können!


4.1 Unfall

Sofern es die Situation zulässt, darf die Unfallstelle, wenn keine Gefahr für Dritte besteht und ohne die Unfallbeteiligten bei der Auflösung der Gefahrenstelle zu behindern, umfahren werden ( Regel 4.2).


4.2 Überholen & Umsichtigkeit

Sämtliche Überholvorgänge sind, soweit sie ein Ausnahmefall darstellen, ausschließlich auf mindestens zweispurigen Straßen (gemeint: zwei Spuren der eigenen Fahrtrichtung!), mit entsprechend höherer Geschwindigkeit und mit ausreichender Unsichtigkeit zulässig, d.h.

- Abfahrten frühzeitig erkennen,

- sich frühzeitig einordnen,

- keine Behinderung des regulären Verkehrs (gemeint: alle anderen Spieler, die nicht zum Konvoi gehören).



5. Ausnahmen

Eine ausgesprochene Sondererlaubnis von den hier beschrieben Regeln beschränkt auf anerkannte

- Begleitfahrzeuge (Scout-Fahrzeug mit Pilot-Lackierung)

- sowie Streamer (u.a. YouTube, Twitch).

Für Zuschauer und Teilnehmer ist es gleichermaßen ein "Erlebnis", wenn die "Dashcam" überholt bzw. den Zuschauern der Umfang des Konvois gezeigt wird (sofern aufgrund Teilnehmerzahl realisierbar).


5.1 Ausspracherecht

Eine Sondererlaubnis kann nur vom anführenden Konvoifahrzeug, hilfsweise einem CSP Moderator oder CSP Leiter, ausgesprochen werden.

Etwaige Ansagen von Seiten TruckersMP-Teammitgliedern (insbes. Game Moderatoren) stehen generell über unseren eigenen Anweisungen.



6. Soziales Miteinander

Ziel ist die Förderung des Spielspaß und der Gemeinschaft, die einzelnen Etappen miteinander zu fahren. Daher sollte der Konvoi friedlich und möglichst ruhig von Statten gehen; das Hinzuziehen eines Game Moderator aus TruckersMP ist stets möglich.


6.1 Zwischenziele

Nicht immer kommt es vor, dass ihr auch eine Tour zum benannten Ziel findet. In dem Fall nehmt ihr eine Tour, die in die Richtung des Zielorts führt und informiert den "Convoy Leader" darüber, so dass er dieses Zwischenziel aufnimmt und anfährt (Ausnahmen: Regel 6.3). So können durchaus auch merhere Städte hintereinander und ein Umweg zustande kommen.

Wir machen an jedem Zwischenziel ausreichend lange Rast, so dass ohne viel Eile die aktive Fracht abgegeben und eine neue Lieferung angenommen werden kann.


💡 TIPP

Es empfiehlt sich, mittels Virtual Speditor eine individuelle Fracht oder Tour in das SaveGame zu "schreiben".


6.2 Tankstopps

Es wird immer darauf geachtet, dass wir genügend Stopps machen, so dass jeder zwischendurch seinen Tank auffüllen kann. Es sollte aber mit einem vollen Tank gestartet werden.


6.3 Keine verkehrsreichen Gebiete

Entsprechend der TruckersMP-Regeln in Abs. 2.6 ist der Konvoi verpflichtet, verkehrsreiche Gegenden zu umfahren. Wir werden daher niemals die Landstraße zwischen Duisburg und Calais nutzen, auch werden die Städte Calais und Duisburg nicht angefahren.



Stand: 15.01.2020

Über den Autor

Wörki Leitung

Ich bin ein leidenschaftlicher YouTuber im Gaming-Bereich, insbesondere Simulationen. Meine Haupttitel sind ETS2 und ATS mitsamt anhängigem Multiplayer. Zugleich bin ich Mitglied im Team von TruckersMP. Neben Let's Plays und LiveStream gibt es Videos mit Tipps & Tricks (Tutorials).

Damit es Abwechslungsreich bleibt, begebe ich mich zwischenzeitig auch gerne mal außerhalb der Simulator-Materie.

Zum Kommentieren bitte anmelden.
Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!